Cellounterricht in München-Sendling, Thalkirchen, Giesing, Solln

Cellounterricht in München-Sendling, Laim, Fürstenried, Thalkirchen, Giesing und Solln
Malte Eckardt - Cellist

Malte Eckardt

 

Mein musikalischer Werdegang

 

Aufgewachsen in einer musikalischen und musikliebenden Familie, kam ich schon in meiner frühen Kindheit mit klassischer Musik in Berührung. Bereits mit vier Jahren unternahm ich die ersten Versuche auf der Geige, wechselte jedoch nach kurzer Zeit zum Cello. Dieses große und stolze Instrument mit seinem warmen Klang faszinierte mich damals und tut es noch heute!

In meiner Kindheit und Jugend besuchte ich mit meinen Eltern zahlreiche Konzerte und Opern. Die großen Künstler und Persönlichkeiten auf der Bühne begeisterten mich.

Einige Jahre lang sang ich mit Freude im Kinderchor der bayerischen Staatsoper und besuchte dann das musische Pestalozzi-Gymnasium München. So entstand der Wunsch bei mir Musiker zu werden. Die Musik und das Cello wurden zu meinem Ausdrucksmedium.

Meine langjährigen Lehrer, die mich sehr prägten, waren Clemens Weigel und Yves Savary. Sie weckten meine Begeisterung für die Meisterwerke der Celloliteratur. Erste Orchestererfahrungen sammelte ich in der „Neuen Philharmonie München“ und im bayerischen Landesjugendorchester. Dort erlebte ich große Dirigenten hautnah und durfte erfahren was es bedeutet, Teil eines großen Klangkörpers zu sein.

Nach dem Abitur nahm ich das Cellostudium an der Hochschule für Musik Würzburg auf. Meine Professoren waren Niklas Eppinger und Helmar Stiehler. Außerdem hatte ich das Glück ein Jahr lang von dem israelischen Cellisten Zvi Plesser unterrichtet zu werden – eine musikalisch wie menschlich sehr inspirierende Begegnung.

Zeitverträge führten mich zum Philharmonischen Orchester Würzburg und zum Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz, München. Außerdem besitze ich eine große Leidenschaft für die Kammermusik und bin unter anderem im Celloquartett „Cello'n'Coffe“ und im „Klaviertrio Opus 31“ aktiv.

 

Mein Cellounterricht

 

Während meines Studiums habe ich auch angefangen zu unterrichten. Neben einer privaten Celloklasse unterrichtete ich auch an der Musikschule Bauland, Osterburken (Baden-Württemberg). Das Unterrichten bereitet mir große Freude und es ist mir ein Ansporn die Schüler an ihren Aufgaben wachsen zu sehen. Dabei ist es mir besonders wichtig, die Begeisterung für die Musik, die ich selbst empfinde, zu wecken. Dazu schaffe ich im Unterricht eine solide technische Basis auf welcher der Schüler dann seine Kreativität entfalten kann. Es ist mir wichtig, auf jeden Schüler individuell einzugehen, so dass jeder die Literatur spielen kann, die einem besonders liegt. Außerdem lege ich großen Wert auf ganzheitliches Musizieren. Also eine entspannte Spielhaltung, bewusstes und effizientes Einsetzen von Bewegungen und eine ruhige Atmung, denn nur so kann man das Spielen genießen. Zusätzlich gebe ich Hintergrundinformationen zur gespielten Musik und zum Instrument.

Ich unterrichte Schülerinnen und Schüler jeden Alters, egal ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Wiedereinsteiger. Dabei gehe ich auf jeden Schüler individuell ein und entwickle ein Lernkonzept, mit dem die gesetzten Ziele erreicht werden können. 

Ich freue mich Dich/Sie bei einer Probestunde kennenzulernen!

 

Unterrichtsorte

 

Ich unterrichte in einem professionell eingerichteten Studio in Mittersendling, sowie bei meinen Schülern; vorzugsweise im Münchner Süden, also Sendling, Sendling-Westpark, Laim, Fürstenried, Hadern, Thalkirchen, Giesing, Harlaching, Solln usw.

 

Unterrichtsgebühren für Ihren Cellounterricht

 

Monatliche Pauschalbeiträge für regelmäßige Unterrichtseinheiten:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): 90 €
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: 110 €
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: 130 €

 

Beiträge für flexibel vereinbarte Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: 35 Euro
  • Einzelstunde à 45 Minuten: 40 Euro
  • Einzelstunde à 60 Minuten: 45 Euro

 

Fahrtkosten: Bei längeren Anfahrtswegen können zusätzlich Fahrtkosten zwischen 5 und 15 Euro monatlich anfallen.

 

Probestunde: Ich biete Kindern eine kostenlose und unverbindliche Probestunde zum Kennenlernen an (zzgl. Fahrtkosten). Erwachsenen biete ich eine Probestunde für 10 Euro (zzgl. Fahrtkosten) an.