Geigenunterricht in München-Fürstenried, Sendling, Thalkirchen

Elena Dereli - Geigerin, Diplom-Musiklehrerin
Elena Dereli - Geigerin, Diplom-Musiklehrerin

Elena Dereli

 

Mein musikalischer Werdegang

 

Meine Kindheit verbrachte ich in Moldawien. Im Alter von fünf Jahren ging ich zunächst zur Musikalischen Früherziehung. Dort durfte ich verschiedene Instrumente ausprobieren und lernte meine erste Geigenlehrerin kennen, die meine Eltern und mich davon überzeugte, dass ich mit Geige als Hauptinstrument anfangen sollte. Als Nebeninstrument lernte ich Klavier. Ich besuchte das Musikgymnasium „S. Rachmaninov“  in Chisinau  und war dort mehrfach Preisträgerin verschiedener Jugendwettbewerbe. 

Nach dem Abitur zog ich 2000 mit meiner Familie nach Moskau, wo ich in den folgenden Jahren mein Musikstudium absolvierte und schließlich mit der Bestnote abschloss. 

Trotzdem hatte ich das Gefühl, für meine persönliche und musikalische Entwicklung  noch einen neuen Impuls erhalten zu müssen. Also entschloss ich mich, 2007 nach München zu kommen, um bei Professor Jakob Gilman ein Aufbaustudium am Richard-Strauss- Konservarorium anzufangen. Bereits in Moskau hatte ich während des Studiums praktische Erfahrung in verschiedenen Ensembles gesammelt, darum fiel mir der Einstieg in München nicht sonderlich schwer.

Bei meinen Tätigkeiten kommt es mir sehr auf die musikalische Vielfalt an: ich fühle mich im klassischen Symphonie- und Opernorchestern ebenso wie in Jazz- oder Pop-Formationen, z. B.  mit den Münchner Symphonikern, dem Georgischen Kammerorchester Ingolstadt, bei Musical- Produktionen oder mit Bands wie den „Sportfreunden Stiller“.

Was mich an der Musik  fasziniert, ist die Möglichkeit, mit anderen Menschen ohne Worte kommunizieren zu können.

 

Mein Geigenunterricht

 

Um Musik zu machen, muss man zuhören können, aber auch selber etwas zu sagen haben, damit die anderen zuhören!

Das möchte ich meinen Schülern gerne vermitteln! 

Dabei interessiert mich jede Schülerpersönlichkeit mit ihren individuellen Vorraussetzungen – und natürlich auch Problemen. Ich unterrichte Schüler jeglicher Altersstufen (ab sechs Jahren) und auf jedem Niveau,  Anfänger genauso wie Fortgeschrittene!

Worauf es mir im Unterricht ankommt, ist das Erlernen einer soliden Technik als Voraussetzung, sich musikalisch ausdrücken zu können und letztlich Spaß am Musizieren zu haben!

Als Unterrichtsliteratur verwende ich dazu bei Kindern die gängigen Violinschulen (Susi & Eddi, Fiedelmax) genauso wie Filmmusik- oder Pophefte. 

Bei Jugendlichen und Erwachsenen nehme ich gerne die klassischen Etüden von Dont, Kayser und Rode durch. Als Konzertstücke kommen dann Konzerte von Vivaldi, Bach und Mozart bis hin zur „großen“ Violinliteratur in Frage.

 

Unterrichtsorte

 

Meine bevorzugten Stadtteile sind Fürstenried, Sendling, Thalkirchen, Ludwigsvorstadt und Stadtzentrum, andere nach Vereinbarung. 

Ich kann auch in meiner eigenen Wohnung unterrichten.

 

 

Unterrichtsgebühren für Ihren Geigenunterricht

 

Monatliche Pauschalbeiträge für regelmäßig stattfindende Unterrichtseinheiten:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): 90 Euro monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: 110 Euro monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: 130 Euro monatlich

 

Beiträge für flexible Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: 30 Euro
  • Einzelstunde à 45 Minuten: 35 Euro
  • Einzelstunde à 60 Minuten: 40 Euro

 

Probestunde: Ich biete Kindern eine kostenlose Probestunde zum Kennenlernen an (zzgl. Fahrtkosten). Erwachsenen biete ich eine Probestunde für 10 € (zzgl. Fahrtkosten) an.

 

Fahrtkosten: Bei längeren Anfahrtswegen können zusätzlich Fahrtkosten zwischen 5 und 15 Euro monatlich anfallen.