Klavierunterricht in Untergiesing-Harlaching (Wettersteinplatz)

Yukata Nishimura

 

Mein musikalischer Werdegang

 

 

Meine ersten Erfahrungen mit dem Klavier machte ich im Kindergarten, da meine Kindergärtnerin uns am Klavier im Kinderchor begleitet hat. Dieses hat mich sehr fasziniert das ich das Klavierspielen unbedingt lernen wollte. Da meine Eltern keine Musiker sind und auch keinen Bezug zur Musik hatten, musste ich die ersten Monate auf ein „Spielzeugflügel“ üben.

In meiner Grundschulzeit nahm ich schon an mehreren verschiedene regionalen Wettbewerben teil. Durch das Kennenlernen von vielen neuen Menschen, die die gleichen Interessen wie ich hatten, habe ich immer mehr Spaß am Klavierspielen empfunden.

Meine Klavierlehrerin zeigte mir zu jedem neuen Stück, das ich spielen sollte, verschiedene Aufnahmen des Stückes, wie z. b. mit Orchester oder mit Gesang, damit ich mir ein besseres Verständnis aneignen konnte, was der Komponist ausdrücken wollte. So lernte ich auch die unterschiedlichen Klangfarben kennen. 

Währen der Oberschulzeit nahm ich zusätzlich Gesangsunterricht, wo ich die meisten Italienische Arien lernte.

So entwickelte ich eine besondere Liebe zu Sprachen, Gesang und Klavier, was mein späteres Leben prägen sollte.

Nach dem Abschluss 2003 kam ich nach Italien ans Istituto Musicale Pareggiato „G. Lettimi“  in die Klavierklasse von Enrico Meyer. Dort schloss ich mein Diplom 2006 mit Summa cum laude ab. 

Danach besuchte ich die Fortbildungsklasse bei der renommierten Konzertpianistin Maria Tipo an der Scuola di Musica di Fiesole (Florenz).

Im Jahr 2011 trat ich, dank Unterstützung eines Sonderstipendiums, in die Accademia Chigiana Di Siena ein, um beim berühmten Pianisten Alexander Lonquich zu studieren. 

Während der Jahren 2009 bis 2012 hatte ich einen Lehrauftrag für Klavierbegleitung bei verschiedener Professoren an der Scuola di Musica di Fiesole (Florenz).

 

Einige Auszeichnungen bei Wettbewerbe :

  •  „Cittá di Cesenatico (Erste Preis, 2006)“
  • „Luciano Gante (Dritte Preis und Sondernpreis F.I.D.A.P.A, 2011)“
  • „Massarosa (Zweite Preis, 2011)“

 

Mein besonderes künstlerisches Augenmerk gilt der Liedbegleitung: 2012 wechselte ich nach Deutschland und absolvierte dort ein Masterstudium in Liedgestaltung bei Prof. Donald Sulzen, Rudi Spring und Helmut Deutsch an der Hochschule für Musik und Theater München und schloss 2014 mit Bestnoten ab.

Zurzeit spiele ich oft als Kammermusikerin, Liedbegleiterin und Korrepetitorin. 

Meine vielseitigen Arbeit erfüllt mich wollkommen, weil ich viele neue Leute kennenlernen und mit anderen Menschen zusammenarbeiten kann. Es ist mir sehr wichtig, dass man sich jedes Mal verbessern kann und immer neugierig neue Ideen austauschen kann, und auch die gegenseitige Unterstützung wie auch die kontinuierliche Verbesserung der eigenen Fähigkeiten.

Musik ist für mich ein grenzenlose und tiefe Kommunikation der Gefühle, die keine Worte benötigt und in der man einfach nur zuhören braucht.

 

Mein Klavier-Unterricht

 

Seit 2010 unterrichte ich an verschiedene Musikschulen. Ich hatte bis jetzt über 50 Schüler in Italien und Deutschland unterrichtet und konnte hier schon viel Erfahrung sammeln.

 

Ich biete Klavierunterricht ab 5 Jahren: Mit Vorschulkindern habe ich ein spielerisches Lernkonzept, da es mir sehr wichtig ist, dass die Kinder Freude am Klavierspielen empfinden und gerne zum Unterricht kommen. 

Im Anfangsunterricht ist mir wichtig, dass die Kinder Freude an der Musik haben. 

Ich spiele oft vierhändig mit, und natürlich singen wir zusammen, um das Gehör besser auszubilden für das Zusammenspiel auf dem Klavier und mit anderen Instrumenten.

Für Fortgeschrittene und Erwachsene suche ich mit den Schülern die Stücke aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen aus, je nach Wunsch auch Pop- und Filmmusik. Vorbereitung für Wettbewerbe und Prüfungen oder zusätzliche Gehörbildung unterrichte ich auch gerne.

Die Körperhaltung (Sitzposition, Armhaltung, sowie Finger- und Handhaltung) ist mir persönlich ein sehr wichtiges Thema beim Klavierspielen, da es oft vernachlässigt wird und sich im späteren Verlauf negativ auswirken kann.

Jeder Schüler hat unterschiedliche Gewohnheiten. Als Lehrerin versuche ich, die individuellen Ziele für jeden Schüler zu finden und zu entwickeln. 

Meine Unterrichtssprachen sind Deutsch, Italienisch, und Japanisch.

 

Mein Unterrichtsort

 

Ich unterrichte bei mir in Untergiesing-Harlaching (am Wettersteinplatz). Als Unterrichtsinstrumente benutze ich ein Klavier (Grotrian-Steinweg) und einen Flügel (Schimmel). Die Instrumente werden regelmäßig gestimmt, wodurch stets eine hervorragende Klangqualität gewährleistet ist.

 

Unterrichtsgebühren für Ihre Klavierstunden

 

Monatliche Pauschalbeiträge für regelmäßig stattfindende Unterrichtseinheiten:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): 90 Euro monatlich

  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: 115 Euro monatlich

  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: 130 Euro monatlich

 

Beiträge für flexibel vereinbarte Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: 30 Euro

  • Einzelstunde à 45 Minuten: 40 Euro

  • Einzelstunde à 60 Minuten: 45 Euro

 

Probestunde: Ich biete Kindern eine kostenlose und Erwachsenen eine Probestunde für 10 Euro zum Kennenlernen an (zzgl. Fahrtkosten).