Klavierunterricht in München-Schwabing, Freimann und Maxvorstadt

Klavierunterricht für Kinder und Jugendliche in Nymphenburg, Neuhausen und Schwabing
Armela Memeti - BA Klavierpädagogin

Armela Memeti

 

Mein musikalischer Werdegang

 

Mit fünf Jahren habe ich angefangen Klavier zu spielen. Mein Bruder spielte Geige, und die Pianistin, die ihn begleitete, hatte mich sehr fasziniert und mein Interesse am Klavier geweckt. Eines Tages war ich sogar ausgebüchst, um zu ihrem Klavierraum zu gelangen. Auf diese Weise haben meine Eltern mein wirkliches Interesse am Klavier verstanden, und ich erhielt meinen ersten Klavierunterricht. Mit 15 Jahren besuchte ich das Hellenic Konservatorium für Musik und Kunst in Vlora (Albanien) und schloss am Konservatorium in Athen mein Studium im Hauptfach Klavier mit der Auszeichnung "Exzellent" ab. Was mich am Klavier fasziniert ist, dass man so viel ausdrücken kann, ohne ein Wort sagen zu müssen. Ich fühle mich beim Klavierspielen entspannt, und dies möchte ich auch bei den Zuhörern erreichen. Am meisten möchte ihnen zeigen, welche Emotionen und Stimmungen das Musikstück vermittelt. Ich habe an vielen Wettbewerben teilgenommen, an denen ich oft Preise gewonnen habe: 2003-2009 einen 1. Preis, zwei 2. Preise und zwei 3. Preise im "European Piano Teachers Association" Wettbewerb (Albanien), 2004 Sonderpreis beim internationalen Instrumentalwettbewerb "Lieder von der Erde" (Albanien), 2005 3. Preis im "Dritten Internationalen Wettbewerb der klassischen Musik" (Pristina, Kosovo). Solche Erfolge haben mich immer motiviert, noch besser zu werden. 

 

Mein Klavierunterricht

 

Mein Ziel ist es, jedem Schüler die wichtigsten Aspekte der Musik beizubringen: Musikalität und  sicheres Rhythmusgefühl. In meinem Klavierunterricht benutze ich unterschiedliche Methoden, die zur Person jedes einzelnen Schülers passt. Das Repertoire erstreckt sich von Klassik über Popstücke bis hin zur Filmmusik und hängt natürlich davon ab, ob der Schüler zum Spaß und zur Entspannung Klavier lernen will oder zur Vorbereitung für Wettbewerbe oder Prüfungen. Immer wieder spiele ich mit den Schülern vierhändig, weil es nicht nur mehr Freude bereitet, sondern auch vom Schüler eine bessere Aufmerksamkeit und Synchronisation erfordert. Ich spiele die Musikstücke den Schülern vor, so dass sie hören können, wie die Musik klingen soll. Man lernt besser, wenn man möglichst viele unterschiedliche Sinne benutzt. Musiktheorie wird auch Teil des Unterrichts sein, um das Musikstück besser zu erklären. Der Spaβ und das Wohlfühlen im Unterricht stehen für mich im Vordergrund.

 

Altergruppe: 5-20 Jahre alt

Niveau: Anfänger,Mittelstufe, Fortgeschrittene, gehobenes Niveau

Mein Unterricht kann in folgenden Sprachen gehalten werden: Deutsch, Englisch, Italienisch und Albanisch.

 

Meine Unterrichtsorte

 

Ich unterrichte bei meinen Schülern in München-Neuhausen, Nymphenburg, Schwabing, Stadtmitte.

 

Unterrichtsgebühren für Ihre Klavierstunden

 

Monatliche Pauschalbeiträge für regelmäßige Unterrichtseinheiten:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): 90 Euro monatlich

  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: 110 Euro monatlich

  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: 125 Euro monatlich

     

Beiträge für flexibel vereinbarte Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: 35 Euro
  • Einzelstunde à 45 Minuten: 40 Euro
  • Einzelstunde à 60 Minuten: 45 Euro 

 

Probestunde: Kindern bis 12 Jahren gebe ich eine kostenlose Probestunde zzgl. Fahrtkosten zum Kennenlernen. Jugendlichen ab 13 Jahren biete ich eine Probestunde für 10 Euro zzgl. Fahrtkosten.

 

Fahrtkosten: Bei Anfahrtswegen fällt eine Fahrtkostenpauschale an.