Klavierunterricht in Nymphenburg, Neuhausen und Haidhausen

Klavierunterricht bei den Schülern zu Hause in München-Nymphenburg, Neuhausen, Au und Haidhausen
Kaori Kashimoto - Konzertpianistin, Musikpädagogin (B. A.)

Kaori Kashimoto

 

Mein musikalischer Werdegang

 

Geboren in Osaka (Japan) begann ich im Alter von drei Jahren mit dem Klavierspiel. Meine Mutter spielte Klavier, daher hatten wir einen Flügel zu Hause. Meine ältere Schwester nahm schon Klavierunterricht, und meine Mutter hatte mich immer mitgenommen. So war es ein ganz natürlicher Wunsch, dass auch ich Klavierunterricht erhalten wollte. 

Im Alter von sechs bis vierzehn Jahren besuchte ich die Yamaha-Musik Schule. Im Gruppenunterricht dort hatte ich jede Woche verschiedene Klänge von anderen Instrumente kennengelernt, aber der Klavierklang war immer der faszinierendste Klang für mich. Ich erhielt Unterricht in den Fächern Klavier und Komposition. Meine Komposition mit Klaviervariationen wurde anlässlich des 10-jährigen Gedenkkonzertes des Kobe-Erdbebens im Fernsehen übertragen. 

Ab 2009 studierte ich an der Universität für Künste in Osaka und schloss 2013 das Bachelor-Studium als Pianistin und Musikpädagogin als Jahrgangsbeste ab.

Seit 2013 studierte ich im Masterstudium bei Professor Thomas Böckheler an der Hochschule für Musik und Theater in München. 2016 absolvierte ich mit Auszeichnung das solistische Masterstudium und führe es derzeit mit einem weiteren Masterstudium „Moderne Musik“ fort.

 

 

 

Preise und Auszeichnungen

 

Ich bin Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe. In Japan gewann ich bei landesweiten Klavierwettbewerben viele Preise und Sonderauszeichnungen. Bereits als Achtjährige wurde ich als Preisträgerin des renommierten „PTNA Klavierwettbewerb“ nach Salt Lake City zu Konzerten eingeladen.

 

Weitere Preise waren:

 Bachelorstudium in Japan als Stipendiatin der Begabtenförderung der "Tsukamotogakuin"-Foundation

- 2011: 1. Preis beim „CHOKO-HAI Internationalen Musikwettbewerb“  und als besondere Auszeichnung Preis des chinesischen Konsulats.

2013: Stipendium der Siemens-Stiftung. Klavierabende in Wien, München und Osaka folgten.

- 2014:  Ehrenmedaille im internationalen „Halina Czerny-Stefanska in Memoriam"-Wettbewerb

 

Auch als Kammermusikerin habe ich viele Konzertengagements, z. B. mit meinen Duo-Konzerten mit dem Cellisten Johannes Välja. Seit 2015 bin ich Stipendiatin von “Yehudi Menuhin – Live Music Now.”

 

Mein Klavierunterricht

 

Bereits in der Vergangenheit habe ich an einer Musikakademie über 30 Schülern/innen verschiedener Altersgruppen und aller Lernniveaus unterrichtet. Vor allem unterrichte ich viele Anfänger, ab 3-jährigen Kindern bis zu Erwachsenen. Ich unterrichte auch Kinder, die beim Bundeswettbewerb Preisträger sind. Mein Ziel ist es, für jeden Schüler auf lange Sicht seine gewünschte musikalische Gestaltung eines Repertoires umsetzen zu können. Dies kann auch auf ganz elementarer Ebene erfolgen.

Weil ich selber unterschiedliche Musikstile mag und gerne spiele, spiele ich sehr gerne auch die Stücke vor, welche die Schüler neu lernen werden. Oder ich erzähle gerne über einen komplizierten Rhythmus oder Musikzeichen u. ä. Wenn es nötig ist, verwende ich auch kleine Hilfsmittel oder Texte, damit die Schüler die Technik oder das Gefühl besser erlernen können.

 

Meine Unterrichtsorte

 

Ich unterrichte bei meinen Schülern in Neuhausen, Nymphenburg, München-Au und Haidhausen. 

 

Unterrichtsgebühren für Ihre Klavierstunden

 

Monatliche Pauschalbeiträge für regelmäßig stattfindende Unterrichtseinheiten:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): 90 Euro monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: 115 Euro monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: 130 monatlich

 

Beiträge für flexible Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: 35 Euro
  • Einzelstunde à 45 Minuten: 40 Euro
  • Einzelstunde à 60 Minuten: 45 Euro

 

Fahrtkosten: Bei Anfahrtswegen können zusätzlich Fahrtkosten zwischen 5 und 15 Euro monatlich anfallen.

 

Probestunde: Ich biete Kindern und Erwachsenen eine Probestunde für 10 Euro zum Kennenlernen an (zzgl. Fahrtkosten).